Zeige 13-13 13 der Ergebnisse

Autoflower-Samen

Lemon Auto Seeds

$66.99 - $249.99
Dieses Produkt hat mehrere Varianten. Die Optionen können auf der Produktseite ausgewählt werden

AUTOFLOWER-SAMENBANK

Autoflowering Samen sind moderne Cannabis-Hybriden der Ruderalis-Art der Cannabis-Pflanze. Autoflower-Sorten gehen automatisch von der vegetativen Wachstumsphase in die Blütephase über. Dies geschieht in der Regel vier bis sechs Wochen nach dem Pflanzen der Samen. Viele Autoflower-Samensorten werden in weniger als 10 Wochen nach der Aussaat zur Ernte bereit sein, was sie zu einer beliebten Wahl für den Cannabisanbau in den USA macht USA

Autoflower-Unkrautsamen wachsen sowohl drinnen als auch draußen gut und sind sowohl als feminisierte selbstblühende als auch als reguläre selbstblühende Sorte erhältlich. Feminisierte selbstblühende Cannabissamen werden speziell so gezüchtet, dass sie vollständig weiblich sind und keine Männchen produzieren, während normale selbstblühende Marihuanasamen ein Verhältnis von Männern zu Frauen von 50/50 hervorbringen.

AUTOFLOWERING VS. FEMINISIERTE SAMEN

Wenn Sie Autoflower-Samen kaufen, ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie sie sowohl für den Innen- als auch für den Außenanbau funktionieren. Erstens kann ein Samen sowohl feminisiert als auch autoflowering sein oder überhaupt keines davon enthalten.

Echte Autoflower-Samen aus den USA blühen automatisch, wenn sie ihre volle Reife erreichen, unabhängig von den Lichtverhältnissen um sie herum. Autofeminisierte Samen blühen automatisch und produzieren weibliche Blüten, auch Knospen genannt. Alle Züchter müssen den Inhalt ihrer Samenpackungen vollständig verstehen, um ihr Wachstum entsprechend planen zu können.

Feminisierte Samen, die nicht blühen, bis der Lichtzyklus um sie herum verändert wird, werden als photoperiodische Samen bezeichnet. Damit Sie leichter wissen, welche Autoflower-Samen zum Verkauf Sie kaufen sollten, bedenken Sie, dass die meisten Geschäfte feminisierte photoperiodische Samen als feminisiert bezeichnen. Im Gegensatz dazu bevorzugen unerfahrene Züchter möglicherweise feminisierte Auto-Samen, auch bekannt als selbstblühende Weed-Samen, wegen ihrer einfachen Handhabung und ihres effizienten Wachstumszyklus.

Wenn man den Unterschied versteht, können Züchter die Autoflower-Samen auswählen, die für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.

AUTOFLOWER-Cannabissamen

Wie die meisten Pflanzen reguliert Cannabis seine Wachstumszyklen entsprechend der Menge an Tageslicht, die es erhält. Wenn die Tage kürzer werden und es weniger Licht gibt, erkennen die Pflanzen ihr Bedürfnis, sich zu vermehren, bevor der Winter kommt. Dies zwingt die Pflanzen dazu, zu reifen und ihre Fortpflanzungsorgane zu entwickeln, in der Hoffnung, Samen für zukünftige Nachkommen zu bilden. So funktionieren photoperiodische Sorten, aber selbstblühende Sorten sind anders.

AUTOFLOWER-SAMEN ZU VERKAUFEN

Selbstblühende Cannabispflanzen folgen während ihrer gesamten Wachstumsdauer einem gemessenen Zeitplan. Sobald die Samen keimen, folgen sie einem strengen, von der Genetik vorgegebenen Zeitplan. Die Pflanzen entwickeln sich basierend auf der Reife statt auf der Photoperiode, was sie zur idealen Wahl für diejenigen macht, die bestimmte Cannabissorten anbauen möchten. Autoflower-Sorten begann mit der Unterart Ruderalis, auch Cannabis ruderalis genannt. Ruderalis unterscheidet sich von Sativa- und Indica-Pflanzen dadurch, dass es sich um Pflanzen mit geringer Profilgröße handelt, die unabhängig von den verfügbaren Tageslichtstunden in die Blütephase eintreten und diese abschließen. Ruderalis wächst wild zwischen Osteuropa und Zentralasien, mit einer großen Verbreitung in Russland.

modern Autoflowering Sorten sind Hybriden aus Sativa-, Indica- und Ruderalis-Genen. Züchter wählen sorgfältig Phänotypen aus, die den Kriterien der automatischen Blüte entsprechen. Der Cannabismarkt hat aufgrund erheblicher Qualitätssteigerungen einen dramatischen Aufschwung bei Autoflowering-Sorten erlebt. Auto-Sorten Normalerweise werden sie 12 bis 24 cm hoch und liefern etwa 30 bis 60 Unzen pro Pflanze. Die meisten Autoflower-Sorten benötigen von der Aussaat bis zur Ernte 0.5–2 Wochen, deutlich schneller als herkömmliche Indica- oder Sativa-Sorten, was sie aufgrund ihrer beeindruckenden Erträge, ihres schnellen Wachstums und ihrer Widerstandsfähigkeit zu einer beliebten Wahl für den diskreten Cannabisanbau macht.

WARUM AUTOFLOWER-SAMEN VERWENDEN?

Autoflower-Marihuana-Sorten sind einfach zu züchten, blühen schneller und vertragen raues Wetter und Schädlinge besser. Sowohl kommerzielle als auch Kleinbauern können die Vorteile der Produktion schnell wachsender Pflanzen aus verzeihenden Pflanzen zu schätzen wissen. Züchter entscheiden sich oft für Autoflower-Sorten, weil sie pro Saison mehr Ernten erzielen können und weil sich die Autoflowers auch gut für den Dauerernteanbau eignen. Ein weiteres besonderes Merkmal von Autoflowering Pflanzen Der Vorteil besteht darin, dass sie unauffällig bleiben und daher eine gute Wahl für den robusten und heimlichen Anbau im Freien oder in Innengärten mit begrenztem vertikalen Wachstumsraum sind.

Wenn Sie die Vorteile auf Mikroebene erkunden, können Sie eine fundierte Entscheidung über die richtigen Samen für Ihren nächsten Cannabisanbau treffen.

WACHSEN SIE SCHNELLER ALS NORMALES CANNABIS

Autoflower-Cannabissamen wurden genetisch verändert, um schneller zu wachsen als gewöhnliches Cannabis. Die durchschnittliche Zeit von der Pflanzung bis zur Ernte beträgt zehn bis elf Wochen. Theoretisch ist es möglich, die Lichtzyklen zu ändern, um bei normalen Cannabispflanzen ein schnelleres Wachstum zu fördern. Dennoch wird die Einnahme immer weniger Zeit in Anspruch nehmen Auto-Samen vom Spross bis zur Blüte.

HERZLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG

Die Umweltbedingungen machen den Anbau von Cannabis potenziell problematisch. Ein Autoflower-Sorte ist von Natur aus widerstandsfähiger gegenüber rauem Außenklima.

Plötzliche Wetteränderungen während der Sommermonate machen es schwierig, eine zuverlässige Ernte zu erzielen. Autoflowering Hanfsamen kann selbst mit den chaotischsten Wetterbedingungen fertig werden, um einen vollständigen Wachstumszyklus von der Aussaat bis zur Ernte zu gewährleisten.

Grower, die in nicht idealen Klimazonen leben, werden mit einer Autoflower-Sorte eine bessere Ernte erzielen.

FÜR ANFÄNGER EINFACH ZU ANBAUEN

Neulinge in der Welt des Cannabisanbaus fühlen sich möglicherweise von der Wissenschaft rund um Wachstumszyklen, Hydrokultur und Beleuchtungsanforderungen überfordert.

Diese Cannabissamen bieten weitaus mehr Flexibilität und werden nicht aufgrund eines kleinen Fehlers hier und da ihre Blüte und Reifung versäumen. Genießen Sie einen kurzen Wachstumszyklus und profitieren Sie von einer nachsichtigeren Sorte.

PROFITIEREN SIE VON AUFeinanderfolgenden ERNTEN

Im Gegensatz zum langen Wachstumszyklus gewöhnlicher Cannabissamen bietet die Autoflower-Option die Möglichkeit, aufeinanderfolgende Ernten zu genießen, ohne die Qualität des Endergebnisses zu beeinträchtigen.

Aufeinanderfolgende Erntemöglichkeiten ermöglichen es gewerblichen Anbauern, ihre Gewinne zu steigern, und Freizeitanbauern, eine höhere Rendite aus ihren Bemühungen zu erzielen.

WIE MAN AUTOFLOWERING-SAMEN ANBAUT

Autoflower-Hanfsamen Beginnen Sie auf die gleiche Weise wie alle Cannabissamen. Wir empfehlen, dem Artikel „Wie man Cannabissamen keimt“ zu folgen. Nachdem die Samen erfolgreich gekeimt sind, können Sie Ihre Töpfe vorbereiten.

Da selbstblühende Sorten das Umpflanzen nicht so leicht vertragen, wird die Air Pruning-Methode empfohlen, um die Wurzeln zu pflegen, wenn Sie planen, sie irgendwann ins Freie zu verpflanzen. Sobald die Pfahlwurzel den Boden des Behälters erreicht, signalisiert sie der Pflanze das Blühen. Die Air Pruning-Methode verhindert, dass die Wurzeln diese Verbindung herstellen, und erleichtert die Verpflanzung im Freien.

Anbau von hochwertigem Cannabis mit Samen von einem Autoflower-Samenbank zum ersten Mal kann einschüchternd sein. Sich dafür entscheiden selbstblühende feminisierte Samen ermöglicht es Erzeugern, ihren Einstieg in den Anbau zu optimieren.

Trotz der Leichtigkeit, mit der diese Samen angebaut werden können, ist die Sicherstellung maximaler Erträge durch die richtige Einrichtung immer noch von entscheidender Bedeutung. Diese Samen können sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden, aber für mehr Kontrolle sollten Sie sich für einen Indoor-Anbau entscheiden. Die Wahl hängt von der häuslichen Anbauumgebung einer Person ab.

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Anbau Autoflower-Cannabis.

SCHRITT EINS – DAS SETUP

Um die Erträge zu maximieren, muss alles getan werden, um so viel Kontrolle wie möglich über die Umwelt zu erlangen.

Züchter benötigen:
  • Smart Pots – Teurer, aber mit atmungsaktiven Stoffen ausgestattet, um die Bodenbelüftung und ein hervorragendes Wachstum zu gewährleisten.
  • Hydrokultur – Stellen Sie sicher, dass die Samen durch ein Hydrokultursystem die richtige Menge Wasser erhalten. In einigen Klimazonen ist dies beim Anbau im Freien möglicherweise nicht erforderlich, wenn Regen vorhersehbar ist.
  • Düngung – Diese Samen benötigen weniger Nährstoffe, um ihr Potenzial auszuschöpfen. Ein hochwertiger Cannabissamendünger bleibt jedoch weiterhin unerlässlich.
  • Indoor vs. Outdoor – Anfänger werden feststellen, dass es einfacher ist, den optimalen Ertrag zu erzielen, wenn sie drinnen beginnen. Ein Innenraumklima bietet eine bessere Kontrolle über die Umgebungsbedingungen.
  • Beleuchtung – Investieren Sie in ein hochwertiges Beleuchtungssystem. Selbstblühendes Cannabis Samen mögen zwar widerstandsfähiger sein und von selbst blühen, aber ein hochwertiger Beleuchtungszyklus trägt dennoch zu ihrem Erfolg bei.

Anfänger können für ein paar hundert Dollar loslegen. Erfahrene oder kommerzielle Züchter möchten möglicherweise in hochmoderne vertikale Anbausysteme investieren, um die bestmögliche Cannabisqualität zu gewährleisten.

SCHRITT ZWEI – KEIMUNGSPHASE

Der Keimvorgang dauert etwa ein bis drei Tage. Die Samen werden aktiviert und schlagen Wurzeln im Boden, bevor sie über die Bodenoberfläche ragen.

Bereiten Sie eine geeignete, mit Nährstoffen gefüllte Bodenmischung vor. Im Gegensatz zu anderen Cannabissamensorten Autoflowering Marihuanasamen bevorzugen leichte und luftige Böden. Experimentieren Sie mit Nährstoffverstärkern, um den keimenden Samen zusätzliche Kraft zu verleihen.

Düngemittel unterscheiden sich in der Qualität. Schauen Sie sich also um und experimentieren Sie, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Viele Züchter haben ihre Vorlieben, welche Autoflower-Dünger-Kombinationen für sie geeignet sind.

SCHRITT DREI – SPÄTES SÄDELSPHASE

Der Sämling ist aufgetaucht und die Photosynthese hat wirklich begonnen. Ein einfaches 250-W-LED-Licht reicht aus, um das Wachstum im späten Sämlingsstadium anzukurbeln. Bei diesem Aufbau entsteht pro Quadratmeter eine einzige große Pflanze. Im Anfangsstadium sollte die LED auf das blaue Farbspektrum ausgerichtet sein.

Wenden Sie Nährstoffformeln an, die für die Keimlings- und Wachstumsphase entwickelt wurden. Im Gegensatz zu Photoperioden müssen Züchter nur 25–50 % der für gewöhnliche Cannabissamen erforderlichen Dosierung anwenden.

SCHRITT VIER VEGETATION

In der vegetativen Phase geht es in erster Linie darum, optimale Bedingungen für die Pflanze aufrechtzuerhalten Autoflower-Samen. Einige erfahrenere Züchter wenden möglicherweise auch ein Low-Stress-Training an, um ihren Anbauraum zu maximieren.

Im Vegetationsstadium haben sich Fächerblätter gebildet, die den Photosyntheseprozess unterstützen. Züchter sollten darauf abzielen, ihre Düngung zu verdoppeln und ihr LED-Licht etwa einen Meter über dem Blätterdach ihrer Pflanzen neu zu positionieren.

Im Vegetationsstadium sollte die Pflanze eine Höhe von etwa 15 cm erreichen.

SCHRITT FÜNF – SPÄTE VEGETATIONSPHASE

Nehmen Sie eventuelle letzte Trainingsanpassungen vor, da die nächste Phase die Blüte der Pflanze ist. Aktuelle Umgebungsbedingungen, wie z. B. die Lufttemperatur, müssen eingehalten werden. Um den Photosyntheseprozess zu intensivieren, sollten die Lichter auf nur 70 cm über dem Blätterdach neu positioniert werden.

Züchter bemerken möglicherweise die Bildung von Vorblüten an den Knoten der Pflanze. Jede Schulung sollte abgeschlossen sein, da eine übermäßige Belastung der Pflanze während der Blüte zu Problemen führen kann.

Benutzen Sie Gartenbinder, um zusätzliches Wachstum zu sichern. Das Blätterdach der Pflanze muss abgeflacht werden und die künftigen Knospen müssen auf demselben Niveau gehalten werden.

SCHRITT SECHS – BLÜHEN

In der fünften Woche beginnt die Blütephase. An den Knoten der Pflanze bilden sich kleine, mit Haaren bedeckte Säcke. Mit der Zeit werden diese klebrig und voller Harz. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Pflanze eine geschätzte Höhe von 30 cm erreicht haben.

Ändern Sie die Einstellungen des LED-Lichts von Blau auf Rot, um den Austrieb und die Ausbreitung der Pflanze zu fördern. In diesem Stadium ändern sich die Ernährungsbedürfnisse, es besteht ein geringerer Bedarf an Stickstoff und ein höherer Bedarf an Nährstoffen wie Kalium und Phosphor.

SCHRITT SIEBEN – SPÜLEN UND ENTLÜFTEN

Führen Sie bis zur achten Woche regelmäßige Kontrollen der Pflanzen durch. Die Knospen sollten dick und harzig aussehen und die Ernte steht unmittelbar bevor.

Spülen Sie die Pflanze, indem Sie jegliche weitere Nahrungsaufnahme einstellen. Fügen Sie so viel Wasser wie möglich hinzu und warten Sie, bis die Pflanze es abfließen lässt. Wiederholen Sie den Vorgang zwei Wochen lang mehrmals, um überschüssige Nährstoffe zu entfernen und den Geschmack der Knospen zu verbessern.

Züchter sollten auch mit der Entlaubung mit Trimmern beginnen. Schneiden Sie die Fächerblätter von den unteren Knoten und alle Blätter ab, die schäbig erscheinen. Die Entlaubung erhöht die Lichteinwirkung und verringert das Risiko der Schimmelbildung. Wenn man so viel Licht wie möglich bereitstellt, steigert man den Ertrag und verleiht jeder Knospe ein volles Aroma.

Einige Blätter können sich in den folgenden Wochen bis zur Ernte verfärben oder sogar von der Pflanze abfallen. Anfänger sollten in diesem Fall nicht in Panik geraten. Dies ist ein normaler Teil des Spülvorgangs, da sich die Blätter im Wesentlichen von selbst entblättern. Es zeigt an, dass die Anlage erfolgreich gespült wurde.

SCHRITT ACHT – ERNTEZEIT

Die meisten zum Verkauf stehenden Autoflower-Samen sind in der zehnten Woche zur Ernte bereit. Erntebereite Knospen sollten eine milchige Farbe haben. Die Trichome sollten einen Kontrast zu den rotbraunen Farbtönen der Stempel bilden.

Ernten Sie nur die Knospen, die zur Ernte bereit sind. Eine schrittweise Ernte ist durchaus akzeptabel, da jede Sorte anders ist.

Beachten Sie, dass es bei manchen Autoflowers länger dauern kann, bis sie blühen und Früchte tragen. Dies weist nicht auf ein Problem mit den Pflanzen hin.

KAUFEN SIE AUTOFLOWERING-SAMEN USA

Autoflower-Pflanzen neigen dazu, durch Überwässerung viel schneller gestresst zu werden als Sorten mit photoperiodischer Blüte. Es ist am besten, die Erde zwischen den Wassergaben austrocknen zu lassen, anstatt sie zu füttern, wenn sie noch feucht sind. Nehmen Sie die Pflanzen in die Hand, um das Gewicht der Töpfe zu spüren und zu beurteilen, wie viel Wasser noch vorhanden ist. Oder stecken Sie Ihren Finger in die Erde, um zu spüren, wie trocken sie ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Turgordruck der Pflanzen zu beobachten. Wenn sie anfangen zu schlaffen, bedeutet das, dass den Zellen Wasser fehlt und die Pflanzen bei ausgeglichenem pH-Wert für eine weitere Fütterung bereit sind.

AUTO SEEDS USA

In Innengärten blüht die Autopflanze bei 12 bis 18 Stunden Licht. Sie können diesen Zeitplan an die jeweiligen Bedürfnisse anderer Pflanzen in Ihrem Garten anpassen. Die meisten Autoflower-Sorten beenden die Blüte 10 Wochen nach dem Zeigen ihrer ersten echten Blätter. Auto-Sorten kommen mit Topping oder Training nicht gut zurecht. Am besten lässt man sie einfach vertikal wachsen. Achten Sie wie bei herkömmlichen Sorten auf die Trichomentwicklung. Oft ist die Hauptknospe vor den Seitenzweigen fertig, so dass Sie mit der Entwicklung der Knospen nach und nach ernten können. Bei einigen Auto-Sorten mit mehr Sativa-Genen kann die Reifung länger dauern als bei Indica- oder reinen Ruderalis-Sorten. Darüber hinaus ist es wichtig, für Autoflower-Samen eine stabile Umgebung mit Temperaturen um 70–85 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit um 21–29 % während des größten Teils ihres Lebenszyklus aufrechtzuerhalten.

FEMINISIERTE AUTOFLOWERING-SAMEN

Premium-Autoflower-Samen sollten von erfahrenen und seriösen Züchtern bezogen werden. SeedBank.com bietet hochwertige Autoflowering-Samen verschiedener Genetiken wie Indica, Sativa, Feminisiert, High THC und CBD. Unsere Marihuana-Samen werden mit elitär getesteter Genetik hergestellt und bieten extrem hohe Erfolgsraten bei der Keimung.

WARUM SEEDBANK?

Machen Sie Seedbank zu Ihrer ersten Wahl für hochwertige Autoflowers. Unsere Samen wurden ohne GVO-Taktiken oder giftige Pestizide und Insektizide entwickelt. Diese Autoflowers sind darauf ausgelegt, den sanftesten Geschmack zu erzeugen und gleichzeitig widerstandsfähig gegenüber wechselnden Wetterbedingungen zu sein.

Seedbank ist stolz darauf, in Amerika produziertes Qualitätssaatgut zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Kaufen Sie bei uns ein Autoflower-Samenbank Jetzt erfahren Sie mehr darüber, warum Züchter sich zunehmend an Online-Händler wenden, um an erstklassiges Saatgut für erstklassiges Cannabis zu gelangen.